Probleme mit dem Jugendamt

Da sie mir von klein auf zu verstehen gegeben haben, ich soll still sein, sprach ich nur wenig. Keiner der Jugendbehörden nahm mich zur Seite, fragte mich, was ich am liebsten in meiner Freizeit mache um erst einmal eine Beziehungsebene aufbauen zu können und dann rüber zu dem Thema, weswegen ich zum Jugendamt gekommen bin…

Details

Selbstmordversuche

Als ich das Zimmer in der Wohnung verloren hatte, musste ich umdisponieren. Ich schlief erst einmal auf dem Balkon, dann in Kellern und schließlich erlernte ich die Fertigkeit Fenster so umzuhöhlen, dass sie aufgingen. So schlief ich jedes Mal in Wohnungen, die zur Vermietung standen. Nichts ist kostbarer als die Freiheit. Die Zeit, in der…

Details

Keine Unterstützung von den Schwestern

Ich wusste nicht, dass meine Schwestern sich gegen mich entschieden haben, entscheiden würden. Als Jugendbehörden sie besucht hatten, schilderten meine Erzeuger ihre Sicht der Ereignisse und banden meine Schwestern da ein, damit auch sie ihre Sicht der Dinge vortragen würden. Menschen wählen das aus, was vorgegeben wird. Wird jetzt ein Sachverhalt geschildert, der mich im…

Details

Wohnen im Zimmer

Den Schlüssel seiner Eltern Wohnung hatte er noch, also beschloss er – da diese im Erdgeschoss wohnten, einfach sein altes Zimmer als ein Separee anzusehen. Das Fenster wurde zur Haustür. Die Zimmertür wurde abgeschlossen und zur Sicherheit – man kann sicher nie sicher genug fühlen, wurde das Etagenbett nochmals gegen die Tür gestellt, außerdem wurde…

Details

Gründe für mein Unbehagen in der Jugendschutzstelle

Ich hatte in der Wohnung noch 200 DM versteckt. Und als ich sie nicht mehr fand, stahl ich 200 DM von meinem Bruder. Später hatte meine Erzeugerin in der Jugendschutzstelle angerufen und behauptet ich habe 200 DM gestohlen. Die Diplom Sozialpädagogen schenkten ihr natürlich vollständig Glauben. Ich war doch sehr verwirrt und stets unglaubwürdig aufgetreten.…

Details

Jugendschutzstelle

Die Entwöhnung an mein altes zu Hause sollte noch nicht allzu sehr gelingen. Es gefiel mir nicht, wo ich jetzt geparkt worden bin. Die Lösung vom Jugendamt ein Clearing zu unternehmen passte mir nun wirklich nicht in den Kram. So darf es auch nicht verwundern, dass ich immer, wenn mein Erzeuger nicht zu Hause war,…

Details

Vorwegnahme, was mit der Kontaktaufnahme mit dem Jugendamt wurde

Es war ein totaler Reinfall. Die Täter griffen meine Glaubwürdigkeit an, dann schafften sie es, dass mir keiner zuhört. Nach jeder Gewalttat waren immer dieselben Ausreden zu finden. Das Opfer lügt, das Opfer übertreibt, das Opfer ist selbst Schuld, es ist nie geschehen und es ist ohnehin an der Zeit, dass man die Vergangenheit ruhen…

Details

Schwierigkeit mit allen weiblichen Jugendamts-Mitarbeiterinnen

Da ich aus welchem Grund auch immer Schwierigkeiten mit Frauen hatte, wollte ich keine weibliche Sachbearbeiterin, stattdessen bin ich direkt zum Abteilungsleiter gegangen. Das Jugendamt war später die ganze Zeit nicht in der Lage, auf mich eingehen zu können. Mit einer männlichen Bezugsperson würde ich vielleicht mehr kooperieren, sicherlich mehr. Meine Erzeugerin hatte die Bindung…

Details

Logopäde

Am 15. Dezember 1997 sollte alles anders sein. Der Wochentag war ein Montag gewesen. Eine gute Voraussetzung für einen gelungenen Start in die Woche. Zuvor hatte ich dies drei Jahre lang geplant. Ich wusste, dass es jetzt zu Ende gehen würde. Nie wieder würde man mich so behandeln, wie man mich zuvor zu behandeln pflegte.…

Details