Konfliktverursacher (Eltern)

Wer den Streit anfängt, darf sich nicht über das Ergebnis wundern, denn er ist selbst dafür verantwortlich. Wenn also ein Konfliktverursacher (Mutter / Vater) einen Konfliktverteidiger (Kind) durch sein Handeln produziert, dann ist der Konfliktverursacher (Eltern) auch für das Verhalten des Konfliktverteidigers (Kind) verantwortlich. Denn ohne sein Verhalten, also das Verhalten des Konfliktverursachers (Eltern), wäre…

Details

Mutter schlägt Kind

Wenn Mütter ihre Kinder schlagen Sozialpädagogen treffen meist dann auf ihre jungen Klienten und deren Eltern, wenn kaum mehr etwas geht und die Jugendlichen als austherapiert gelten. Ihr Job ist es, die schwer erziehbaren Jugendlichen auf den rechten Weg zu bringen, sodass sie einen Platz in der Gesellschaft finden, eine Ausbildung machen, selbstständig leben und…

Details

Mutter

Hallo zusammen, ich möchte Euch erzählen, was mir passiert ist. Meine Tochter wurde 2012 in einem Heim in Bonn sexuell missbraucht. Bis heute ist es unklar, wie weit der damals 16 jähriger Täter gegangen ist. Vom Heim gab es zu keiner Zeit Transparenz. Ich hatte um Aufklärung und wie es passieren konnte  gebeten. Es gab…

Details

Interessenkonflikt Ärzte, Rechtsanwälte, Sozialpädagogen

Interessenkonflikt Ärzte, Rechtsanwälte, Sozialpädagogen Ärzte, Rechtsanwälte und Sozialpädagogen möchten Geld verdienen. Bei einem Erwachsenen helfen sie in der Regel nicht etwa weil sie gerne helfen wollen, sondern weil sie ihren Lebensunterhalt bestreiten möchten. Im Gegenzug dazu zeigen sie Solidarität und haben eine klare Stellungnahme gegen Gewalt. Doch genau dies wird dem Kind verwehrt. Wenn das…

Details
Kindesmisshandlung – Hilfe – melden – Strafe. Kindesmisshandlung – Statistik – erkennen – Definition – folgen – Ursache – Verjährung Kindesmisshandlung.

Kindeswohlgefährdung – Gerichtliche Maßnahmen Gefährdung Kindeswohls

Bei einer Gefährdung des körperlichen, geistigen oder seelischen Wohls des Kindes oder von dessen Vermögen ist nicht nur das Jugendamt zum Einschreiten verpflichtet, sondern auch das Familiengericht hat (nach entsprechenden Antrag ) die Maßnahmen zu treffen, die zur Abwendung der Gefahr erforderlich sind, wenn die Eltern nicht gewillt oder nicht in der Lage, die Gefahr abzuwenden (§ 1666 I BGB).

Im Mittelpunkt steht die Gefährdung des Kindeswohls,

Details
Kindesmisshandlung – Hilfe – melden – Strafe. Kindesmisshandlung – Statistik – erkennen – Definition – folgen – Ursache – Verjährung Kindesmisshandlung.

Warum Eltern Kinder schlagen?

Eltern die ihre Kinder schlagen sind psychisch gestört Den psychisch gestörten Eltern muss dringend geholfen werden. Egal welcher Religion, egal aus welchem Kulturkreis, es gibt absolut keine Rechtfertigung für Kindesmisshandlung. Eltern, die ihre Kinder schlagen, sind fast ausnahmslos psychisch gestört. Die große Mehrzahl von ihnen weist Verhaltensstörungen auf, ist depressiv oder leidet an Suchterkrankungen. Man muss wohl…

Details

Kindesmisshandlung und Religion inkompatibel

Kindesmisshandlung und zwei inkompatible Elemente In keiner religiösen Institution wird in deren Quellen über Kindesmisshandlung geschildert. Erwähnt wird allenfalls, dass die Kinder den Eltern gegenüber Respekt entgegenbringen sollen und auf sie hören müssen. Religionsanhänger neigen oft dazu Kindesmisshandlung zu beschönigen und die Schuld den Kindern zuzuschreiben. Kann ein Kind etwas dafür, wenn die Eltern das…

Details

Die Helfer der Kindesmisshandler

Ein von den Eltern geschlagenes Kind braucht Hilfe. Ein Kind wählt sich als Helfer diejenige Person aus, den es am meisten vertrauen kann. Eigentlich übernehmen diese Funktion die Eltern, doch wenn diese versagen, kommt als Bezugspersonen diejenigen infrage, mit den das Kind am meisten Kontakt hatte, und einem das Gefühl gegeben hat, dass die Person…

Details